Architektur Hochbau Tiefbau Hochbau Tiefbau Architektur

Aktuelles

Wir  suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams:

  • Bauingenieur/Bauingenieurin
  • Bautechniker/Bautechnikerin

In unserem Ingenieurbüro erwarten Sie anspruchsvolle und vielfältige Aufgaben. Für öffentliche und private Auftraggeber decken wir alle HOAI-Leistungsphasen im  Tief- und Straßenbau einschließlich Bauüberwachung ab.  Im Wesentlichen sind es:

  • Erstellen und Fortführen  von Generalentwässerungsplänen
  • Erschließungsmaßnahmen
  • Abwasser- und Regenwasserbehandlung
  • Straßenbau
  • Vermessung

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung im Bereich aller Leistungsphasen für Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen

Ihre fachliche Qualifikation:

  • qualifizierte technische Berufsausbildung;
  • Studium im Bauingenieurwesen, Umweltmanagement Mathematik, Physik
  • gute EDV Kenntnisse und Bereitschaft zur Fortbildung

Ihre persönliche Qualifikation:

  • verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Teamgeist und hohe Einsatzbereitschaft
  • gutes technisches Verständnis

Wir haben ein gutes, offenes Betriebsklima und bieten Ihnen, neben einer leistungsgerechten Bezahlung, die Möglichkeit, an  interessanten und anspruchsvollen Projekten im kommunalen Tiefbau, mit zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: info@ibraff.de

Für Schulabgänger mit Mittlerer Reife bieten wir zum 01.09.2017 einen modernen Arbeitsplatz für eine

Ausbildung zur Bauzeichnerin / zum Bauzeichner Fachrichtung Tiefbau

Die Ausbildung dauert 3 Jahre  und findet bei uns im Büro sowie an der Berufsschule statt.

Wir bieten interessante Themen für eine Bachelor- oder Masterarbeit an.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: info@ibraff.de

 

Quelle Südkurier 09.07.18

Einweihung Hardstraße

Seit Freitag ist auch das Teilstück der Hardstraße vom Ortsrand bis zur Kreisstraße K 6158 wieder für den Verkehr freigegeben. Damit ist sie nach gut zwei Jahren Bauzeit, mit Unterbrechungen durch die Winterpausen, nun wieder von der Höristraße ab durchgängig befahrbar. Mit der Freigabe fand eine der großen Baumaßnahmen der vergangenen Jahre ihren Abschluss: 2,6 Millionen Euro wurden in den Ausbau der Straße investiert. Insgesamt sind nun gut 1000 Straßenmeter auf dem besten Stand.

Erfolgt ist nicht nur der Neubau der Straßendecke mit Gehweg, Radfahrstreifen und Beleuchtung. Erneuert wurde auf der vollen Länge auch die Wasserhauptleitung. "Auf etwa 800 Metern wurde der Abwasserkanal neu verlegt", so Rolf Mahlbacher vom Ortsbauamt der Gemeinde, während des kleinen Festakts mit den Vertretern, der an der Maßnahme beteiligten Baufirmen.

Mit den umfangreichen Sanierungsarbeiten ab der Einmündung der Rielasinger Straße, beziehungsweise der Oberstraße, wurde Mitte 2016 begonnen. Um die Unannehmlichkeiten für die Anlieger so gering wie möglich und die Umleitungen so kurz wie möglich zu halten, hatte sich die Gemeindeverwaltung für eine "wandernde" Baustelle mit einer Abwicklung in drei aufeinanderfolgenden Abschnitten entschieden. Die Richtigkeit dieser Entscheidung hat sich gezeigt.

Die Bevölkerung war nach den Worten von Ralf Baumert zufrieden mit den Abläufen. So galten die Dankesworte des Bürgermeisters den beteiligten Firmen, insbesondere, dem für Planung und Bauleitung zuständigem Ingenieurbüro Raff aus Gottmadingen und der Baufirma Storz Verkehrswegebau Tuttlingen. Mit beiden sei schon vieles sehr gut in der Gemeinde umgesetzt worden, so Baumert.

Ingenieur Burkhard Raff ging in seiner Ansprache darauf ein, dass die Mitführung der Radfahrer auf der Fahrbahn und die Anordnung der Parkbuchten den Verkehrsteilnehmern Sicherheit bringe. Trotzdem sei auf Seiten der Autofahrer Rücksicht gefordert.

 

12.03.18

Montage  des  Räumers am  neuen  Nachklärbecken  in  Moos /Abwasserverband Radolfzeller Aach Inbetriebnahme Mai 2018

Abwasserverband Nachklärbecken Kläranlage

AM 01.09.2017 konnten wir unser 20-jähriges Firmenjubiläum feiern.

Nach dem Motto "WER AN DER ARBEIT SPASS HAT, HAT IM LEBEN VIELE VERGNÜGTE STUNDEN" hatten wir beim Gaudiabend in der Lochmühle einige vergnügte Stunden.

Jubiläum

Januar 2017

Spatenstich für das neue, sieben Hektar große Gewerbegebiet in Rielasingen-Worblingen. Bis zum April werden hier 15 neue Grundstücke für Handwerk- und Gewerbebetriebe entstehen.

GEwerbegebiet Rielasingen

Wir  suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams:

  • Bauingenieur/Bauingenieurin
  • Bautechniker/Bautechnikerin

In unserm Ingenieurbüro erwarten Sie anspruchsvolle und vielfältige Aufgaben. Für öffentliche und private Auftraggeber decken wir alle HOAI-Leistungsphasen im  Tief- und Straßenbau einschließlich Bauüberwachung ab.  Im Wesentlichen sind es:

  • Erstellen und fortführen  von Generalentwässerungsplänen
  • Erschließungsmaßnahmen
  • Abwasser- und Regenwasserbehandlung
  • Straßenbau
  • Vermessung

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung im Bereich aller Leistungsphasen für Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen

Ihre fachliche Qualifikation:

  • qualifizierte technische Berufsausbildung;
  • Studium im Bauingenieurwesen, Umweltmanagement Mathematik, Physik
  • gute EDV Kenntnisse und Bereitschaft zur Fortbildung

Ihre persönliche Qualifikation:

  • verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Teamgeist und hohe Einsatzbereitschaft
  • gutes technisches Verständnis

Wir haben ein gutes, offenes Betriebsklima und bieten Ihnen, neben einer leistungsgerechten Bezahlung, die Möglichkeit, an  interessanten und anspruchsvollen Projekten im kommunalen Tiefbau, mit zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: info@ibraff.de

Für Schulabgänger mit Mittlerer Reife bieten wir zum 01.09.2017 einen modernen Arbeitsplatz für eine

Ausbildung zur Bauzeichnerin / zum Bauzeichner Fachrichtung Tiefbau

Die Ausbildung dauert 3 Jahre  und findet bei uns im Büro sowie an der Berufsschule statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: info@ibraff.de